Graziella Contratto

Graziella Contratto (Schwyz/Bern)
Zeitgenössische Musik, Klassik

Präsidentin der eidgenössischen Jury für Musik 2014 und 2015

Leiterin des Fachbereichs Musik der Hochschule der Künste Bern (HKB), Musikerin und Chefdirigentin.

Biografie

Die Schwyzer Dirigentin Graziella Contratto verfügt über eine Ausbildung als Konzertpianistin und als Kammermusikerin, zwischen 1991 und 1998 arbeitete sie als damals jüngste Dozierende für Musiktheorie am Konservatorium Luzern. 1998 wurde sie von Claudio Abbado als musikalische Assistentin an die Berliner Philharmonie und an die Salzburger Osterfestspiele geholt. Im Jahre 2000 wählte sie das Orchestre National de Lyon unter David Robertson zum «chef résident».Zwischen 2003 und 2009 war Graziella Contratto Chefdirigentin des Orchestre des Pays de Savoie. Verschiedene Gastdirigate führten sie in zahlreiche europäische Länder und in die USA. Ausserdem arbeitete sie mit den meisten Schweizer Sinfonieorchestern zusammen. Von 2007 bis 2013 war Graziella Contratto Intendantin des Davos Festival. Seit dem Herbstsemester 2010 ist sie Leiterin des Fachbereichs Musik der Hochschule der Künste Bern. Sie ist regelmässig Gast am Schweizer Radio und Fernsehen und leitet seit 2004 Dirigier-Workshops für Kader und Manager.

zurück zu Jury