Jürg Wyttenbach

Jürg Wyttenbach

Meister des Burlesken

Jürg Wyttenbach © Basile Bornand

Der 1935 in Bern geborene Jürg Wyttenbach gehört zu den bedeutendsten Komponisten der Schweiz. Als Grenzüberschreiter zwischen Theater, Literatur, Clownerie und Performance hat er eine ureigene Kunst voll doppelbödigem Humor und Lust am Skurrilen erschaffen („Flûte alors!“, „Gargantua chez les Helvètes“, „Der Unfall“, nach Mani Matter). Als Anreger neuer Vermittlungsformen ist Wyttenbach ein starker Motivator für junge Musikerinnen und Musiker, er war ein hervorragender Pianist und Dirigent, Mitbegründer der IGNM Basel und langjähriger Dozent der Musik-Akademie Basel.

zurück zu Gewinner 2017