Grégoire Maret

Grégoire Maret

Weltstar der Jazzharmonika

Der 1975 in Genf geborene Grégoire Maret gehört zur raren Spezies der Jazzharmonikaspieler. Er ist ein Exportschlager des Schweizer Jazz, nach dem Tod von Toots Thielemans nennen ihn manche die Weltnummer 1, jedenfalls liest sich die Liste seiner musikalischen Weggefährten wie das Who-is-who der Szene: Herbie Hancock, Cassandra Wilson, Stevie Wonder... . Grégoire Maret tourt durch Europa und die USA, hat 2016 als Bandleader sein zweites Album „Wanted“ veröffentlicht und begeistert mit seinem Spiel voller Energie, Lyrik und Virtuosität.

www.gregoiremaret.com
zurück zu Gewinner 2017