Christophe Calpini

Christophe Calpini

Experimenteller Soundmagier

Christophe Calpini © www.sebkohler.com

Der 1969 in Rolle geborene Schlagzeuger, Komponist und Improvisator Christophe Calpini navigiert brillant durch die Gewässer von Elektro, Jazz und Ambient. Er arbeitete mit Musikern wie Erik Truffaz und Marc Ribot zusammen und schafft heute, umgeben von Maschinen aller Art, so schöne wie verstörende und aufs Wesentliche reduzierte Klanglandschaften, etwa in den Duos „Stade“ mit Pierre Audétat oder „Bad Resolution“ mit Ganesh Geymeier. Als origineller Freigeist ist Christophe Calpini Motor und Vorbild für eine neue Generation von experimentierfreudigen Schweizer Musikern.

zurück zu Gewinner 2017