Philippe Albèra et les éditions Contrechamps

Philippe Albèra et les éditions Contrechamps

Nominierte 2015

Philippe Albèra wurde 1952 in Genf geboren. Sein Musikstudium absolvierte er am dortigen Konservatorium und sein musikwissenschaftliches Studium an der Universität Paris VIII. 1977 gründete Albèra Contrechamps, dem er bis 2005 als Direktor vorstand. Es folgten das Ensemble Contrechamps (1980), die Revue Contrechamps (1983) sowie die Éditions Contrechamps (1991), für die er nach wie vor die Verantwortung innehat. Zwischen 1984 und 1998 war er als künstlerischer Koordinator des Saals für zeitgenössische Kunst Salle Patino in Genf tätig und rief im Jahr 1992 das Genfer Festival Archipel ins Leben.

www.contrechamps.ch
zurück zu Nominierte 2015